Wie funktioniert Roulette?

Roulette

Roulette hat den Ruf, ein reines Glücksspiel zu sein, aber es ist viel einfacher, wenn man das Spiel erst einmal gelernt hat. Die Vorstellung, dass es ein Glücksspiel ist, wird verschwinden, sobald Sie den Dreh raus haben. Dieses Online-Live-Casino-Spiel ist leicht zu meistern und lässt Sie bei jeder Drehung an Ihren Nägeln kauen. Lassen Sie uns also dieses herzzerreißende Spiel mit unserem Anfängerleitfaden erlernen, der bis zum Ende präzise ist. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie dieses beliebte Casinospiel funktioniert.

Roulette ist ein recht einfaches Spiel, bei dem die Spieler bestimmen müssen, wo die kleine weiße Kugel am Ende jeder Drehung auf dem rotierenden Rad landen wird, und gleichzeitig eine Kombination von Wetten abschließen. Der Name Roulette stammt aus dem Französischen und bedeutet kleines Rad. Wie der Name schon sagt, verwendet das Spiel ein konkaves Rad mit mehreren gleich großen Fächern.

Das Rad dreht sich, und der Geber lässt die Kugel um den Rand des Rades kreisen. Wenn die Kugel langsamer wird, setzt sie sich in einer Tasche auf dem Rad ab und gibt jedem die Gewinnwette. Natürlich kann die Kugel nur auf einem Feld mit einer einzigen Zahl landen, aber das bedeutet nicht, dass dort nur eine Art von Wette platziert werden kann! Roulettespiele machen deshalb so viel Spaß, weil man auf eine einzige Tasche verschiedene Wetten abschließen kann.

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für Wetten, die beim Roulette möglich sind:

  • Wetten auf die bestimmte Zahl, auf der die Kugel landet, oder gemischt mit anderen möglichen Ergebnissen, die eng am UI-Tisch-Layout positioniert sind.
  • Wetten darauf, dass die Kugel auf einer Tasche mit einer ungeraden oder geraden Zahl landet.
  • Wetten auf den Sektor des Rades, in dem die Kugel landet.
  • Wetten darauf, dass die Gewinnzahl am oberen oder unteren Ende des Spektrums auf dem Rad liegt.
  • Wetten auf eine Tasche, die entweder schwarz, rot oder grün ist.

Bevor Sie sich mit den subtileren Details des Roulettespiels beschäftigen, müssen Sie die Grundlagen verstehen. Lesen Sie diesen Artikel weiter, um sich mit dem gesamten Spielablauf vertraut zu machen.

Was ist die Arbeit eines Roulette-Dealers?

Alle Roulettekessel werden von einem Dealer oder Croupier bedient (ausgenommen sind die automatischen Roulettetische). Wenn Sie schon einmal in einem Kasino waren oder sie in einem Film gesehen haben, werden Sie mit diesen Gastgebern vertraut sein, die physische Chips aushändigen und Ihre Wetten auszahlen. Stattdessen besteht ihre Hauptaufgabe darin, das Rad und die Kugel zu drehen, neue Gäste willkommen zu heißen und die Einzelheiten des Spiels bekannt zu geben, um Ihr Erlebnis zu verbessern und so angenehm wie möglich zu gestalten.

Die Gastgeber auf unserer Seite sind ebenfalls sehr entgegenkommend und offen. Sie haben immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen und versuchen, auf alle Anforderungen in der Chatbox einzugehen. Klicken Sie also auf die Chatbox und fragen Sie, wann immer Sie Zweifel haben.

Wussten Sie schon? Eine Reihe unserer Gastgeber haben in echten landbasierten Casinos gearbeitet. Außerdem hat jeder unserer Dealer eine umfassende Ausbildung in einer speziellen Live-Casino-Akademie absolviert.

Das Layout des Roulettetisches

Layout

Abgesehen von einigen wenigen Varianten folgen alle Roulettetische dem Standardaufbau. Da Sie jedoch gerade erst lernen, wie man Live-Roulette spielt, empfehlen wir Ihnen, sich den europäischen Roulettetisch anzusehen, bevor Sie sich weiter informieren.

Der Standardaufbau des Roulette-Layouts beinhaltet, dass das Layout in ein Raster mit 37 verschiedenen Bereichen unterteilt ist. Jedes dieser Felder hat eine ganze Zahl von 0 bis 36. Das Fach mit der Nummer 0 ist immer grün, während die anderen in den Farben rot und schwarz unterteilt sind. 

Wenn man genau hinsieht, findet man 12 weitere Unterteilungen, die sogenannten Outside Bets.

Radnummern

Ein Standard-Roulettekessel enthält 37 Zahlen. 18 davon sind schwarz gefärbt (2, 4, 6, 8, 10, 11, 13, 15, 17, 20, 22, 24, 26, 28, 29, 31, 33 und 35). Die restlichen 18 Zahlen sind rot gefärbt (1, 3, 5, 7, 9, 12, 14, 16, 18, 19, 21, 23, 25, 27, 30, 32, 34 und 36), so dass das Fach mit der Zahl 0 grün gefärbt ist. Es ist das einzige Fach mit grüner Farbe sowohl auf den Rädern als auch auf dem Roulettetisch-Layout.

Roulettekugel

Wenn alle Einsätze getätigt sind, wird das innere Rad in die entgegengesetzte Richtung gedreht; die Kugel wird dann in die entgegengesetzte Richtung des inneren Rades geworfen und bleibt in einer der Taschen liegen, wo sie die Gewinnzahl anzeigt. Die Roulettekugel hat normalerweise einen Durchmesser von 3/4 Zoll oder 5/8 Zoll. Die am häufigsten verwendeten Materialien für die Kugel sind Ivorin oder Teflon. Roulettekugeln aus Ivorin gelten als sehr unbeständig, da sie viel stärker hüpfen, während Teflon ein höheres Gewicht hat, das nicht so stark hüpft.

Wussten Sie schon? Das Rouletterad wird oft als Teufelsrad bezeichnet, weil die Addition aller Zahlen auf dem Rad 666 ergibt – die Zahl des Tieres!

Wie setzt man im Roulette?

Die Einsätze beim Roulette sind die Innenwetten und die Außenwetten, die jeweils auf dem Tisch angezeigt werden. In einigen Versionen von Roulette gibt es so genannte Call Bets oder Special Bets.

Wenn Sie online spielen und die Worte “PLACE YOUR BETS” auf dem Bildschirm sehen, wissen Sie, dass der Tisch bereit ist, Einsätze entgegenzunehmen. Der Dealer bittet Sie dann, Ihre Jetons auf dem Bereich des Tisches zu platzieren, auf dem Ihr gewünschter Einsatz steht. Die Einsätze werden dann fixiert, und die Kugel wird gedreht. Zum Schluss sehen Sie die Worte “EINSÄTZE GESCHLOSSEN“, was bedeutet, dass bis zum Ende dieser Runde keine weiteren Einsätze getätigt werden können.

Sobald die Kugel in einer Tasche zum Stillstand gekommen ist, zeigt das Spiel die Gewinnzahl an und zahlt automatisch alle von den Spielern getätigten Gewinneinsätze aus. In den meisten landbasierten Casinos werden neue Einsätze ausgesetzt, bis alle Gewinneinsätze ausgezahlt wurden. Beim Online-Live-Roulette hingegen werden die Einsätze automatisch ausgezahlt; neue Einsätze können auch sofort platziert werden.

Ein weiterer Unterschied zum landbasierten Roulette besteht darin, dass der Croupier die Gewinnzahl mit einem Grundnahrungsmittel herkömmlicher Casinos anzeigt – dem Dolly. Er schützt die Gewinneinsätze, während der Dealer alle Verlusteinsätze vom Tisch entfernt. Außerdem wird so sichergestellt, dass die Spieler keine weiteren Chips auf die Gewinnzahl setzen können, wenn der Dealer nicht hinsieht.

Wert der Roulette-Chips

Wenn Sie lernen, Roulette zu spielen, müssen Sie auch lernen, Roulette-Chips richtig zu verwenden, da sie Ihr echtes Geld darstellen. Beim Online-Roulette werden die Jetons am unteren Rand des Bildschirms angezeigt und auf dieselbe Weise verwendet wie in echten Casinos.

Roulette verwendet ebenfalls farbcodierte Chips und stellt wie jedes andere Casinospiel verschiedene Geldwerte dar. Diese Werte variieren von Anbieter zu Anbieter, daher sollte man sich vor dem Spiel die Werte in der Tabelle genau ansehen. Bei einem allgemeinen Online-Roulettespiel liegt der niedrigste Chipwert bei $0,10 und geht bis zu $2, was weit unter dem Durchschnitt landgestützter Casinos liegt.

Wenn Sie sich für einen Einsatz entschieden haben, klicken Sie auf den Chip und platzieren Sie den Einsatz auf dem gewünschten Tisch, wobei Sie den Wetteinsatz angeben.

Warum sollten Sie Online-Roulette spielen?

Wir bieten Ihnen das beste Spielerlebnis, egal von wo aus Sie spielen. Darüber hinaus bieten wir viele Funktionen im Spiel, die dein Wissen auf die nächste Stufe bringen.

Favoritenwetten

Haben Sie eine bestimmte Wette, die Sie am liebsten spielen? Mit der Favoritenwetten -Funktion können Sie bis zu 15 Wetten speichern, die Sie beim Spielen sofort platzieren können. Sie können von dieser Funktion an unseren langsameren Tischen profitieren, da sie im gesamten Angebot verfügbar ist.

In-Game-Statistiken

Zu Beginn des Spiels mag es noch unübersichtlich erscheinen, aber mit der Zeit werden Sie es zu schätzen wissen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, zwischen Hot Numbers und Cold Numbers zu wählen, die anzeigen, welche Zahlen am häufigsten erschienen sind und welche nicht. Diese Statistiken werden auf der Grundlage der letzten 500 Runden berechnet.

Chat-Funktionen

Wie bereits kurz erwähnt, ermöglicht dir die Chat-Funktion unseres Spiels, mit zahlreichen anderen Spielern zu interagieren und Kontakte zu knüpfen, während sich die Handlung auf dem Bildschirm entfaltet. Klicken Sie also auf die Schaltfläche Live Chat und unterhalten Sie sich mit anderen, wobei Ihnen einige erfahrene Spieler vielleicht sogar einige Tricks verraten. Aber bitte keine Kraftausdrücke verwenden, da diese Funktion gesperrt werden kann.

Endnote

Roulette spielen macht viel Spaß, wenn man den Dreh raus hat, aber man muss es gut lernen, um die beste Erfahrung zu machen. Treten Sie also ein in die virtuelle Welt des Online-Roulettes und tauchen Sie ein. Wir hoffen, dass Sie viel über Roulette gelernt haben, um ein Spiel zu beginnen; bitte fragen Sie uns jederzeit, wenn Sie irgendwelche Fragen haben.

Was this helpful?